vci-schaebens-responsible-care-wettbewerb-verband-chemischer-industrie-klimaneutral-co2-auszeichnung-mittelstand

Wenn der Sohne mit dem Vater

Sohn Björn und Vater Heiko Hünemeyer haben vom Verband der Chemischen Industrie (VCI) eine einzigartige Sonderauszeichnung für den Mittelstand im Rahmen des Responsible-Care-Wettbewerbs NRW 2019 – ein Beitrag zur Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 zu dem Thema „Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette“ verliehen bekommen.

Das Engagement für den Natur- und Umweltschutz ist in der Inhaberfamilie und den Mitarbeiter/-innen von Schaebens generationsübergreifend tief verwurzelt. Analysen bezüglich unserer Lieferkette zeigen eindeutig, dass der Hauptteil der CO2-Emissionen von ca. 90 % auf unsere Produkte entfällt. Eine besonders zielorientierte und effektive CO2-Optimierung muss daher insbesondere an den Inhaltsstoffen, den Verpackungen und der Herstellung unserer Produkte ansetzen. Dies hat zwingend zur Folge, dass wir dabei auf die gesamte Lieferantenkette bzw. die Supply Chain einzuwirken haben. Deshalb sind wir in einen offenen Dialog mit unseren Lieferanten getreten. Wir möchten hierbei unsere Vorbildfunktion nutzen und die Lieferanten motivieren sich (noch) stärker für den Klimaschutz zu engagieren.

Diese besondere Auszeichnung des VCI bestärkt uns darin, den von uns eingeschlagenen Weg auch zukünftig weiterzugehen. Die Auszeichnung für unser Projekt „Schaebens – Die gesamte Produktpalette klimaneutral unter besonderer Berücksichtigung der Lieferkette“ hat Schaebens am 2. April 2019 im Rahmen des Chemietages im Landtag Nordrhein-Westfalen im Rahmen eines Festaktes überreicht bekommen.

In dieser Auszeichnung sehen wir aber natürlich auch eine Verpflichtung für die Zukunft. Wir werden alles daransetzen, unsere weiteren Ziele zu erreichen. Hierzu werden wir durch viele kleine aber maßgebliche Schritte Optimierungen selbst herbeiführen und diese ganz besonders in der Lieferkette suchen und finden.

Als Sieger des Landeswettbewerb ist unser Projekt durch den VCI nun auch für den Bundeswettbewerb gemeldet.

Ausführlichere und weitergehende Informationen zum Thema finden sich hier.

vci-schaebens-responsible-care-wettbewerb-verband-chemischer-industrie-klimaneutral-co2-auszeichnung-mittelstand

v.l.: Nathanael Liminski, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Michael Dröscher, Juryvorsitzender und Clustermanager Chemie.NRW, Dirk Müller, Leiter Einkauf Haus Schaeben / A. Moras & Comp. GmbH & Co. KG, Regina Hünemeyer, Björn Hünemeyer, Heiko Hünemeyer, Geschäftsführender Gesellschafter Haus Schaeben / A. Moras & Comp. GmbH & Co. KG, Tristan A. Foerster, Geschäftsführender Gesellschafter ClimatePartner  und Angela Freimuth, Vizepräsidentin des Landtags Nordrhein-Westfalen

Weitere interessante Artikel für Dich

Schaebens unterstützt den Klimaschutz

Seit 01. August 2018 sind alle Schaebens-Produkte CO2-neutral. Damit ist Schaebens der erste führende Konsumgüterhersteller in Deutschland, der seine gesamte Produktrange klimaneutral umgestellt hat.

Energieberatung: Erfolgsstory Haus Schaeben GmbH & Co. KG

Seit 2016 arbeitet Haus Schaeben mit der Kölner Smarte Energie GmbH, welche im Bereich Energieberatung tätig ist, zusammen. Das war für den Gesichtsmaskenspezialist der Anstoß zur kontinuierlichen Optimierung der Energieverwendung im Unternehmen.

Schaebens erhält zum zweiten Mal den German Brand Award!

Das traditionsreiche Familienunternehmen aus Frechen erhielt zum zweiten Mal in Folge – nach der Auszeichnung für die Maskenserie – den German Brand Award in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ für die Totes Meer Linie.

Weitere Produktvorschläge

Weitere News