Die Historie von Schaebens

Der Name Schaeben steht für eine Markenhistorie, die sich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Weitere Informationen zur Geschichte der Familie sowie des Unternehmens.

  • Peter Gustav Schaeben (1815–1885), seit 1839 Gehilfe und Mitarbeiter der berühmten „Klosterfrau” Maria Clementine Martin (1775–1842) erbte 1843 das Unternehmen

  • Nachdem die Brüder Schaeben das Unternehmen Klosterfrau verloren hatten, gründete Wilhelm Schaeben gemeinsam mit den Brüdern Paul und Max Henze 1933 die Firma Haus Schaeben GmbH zur Herstellung und zum Vertrieb kosmetischer und pharmazeutischer Präparate.