schaebens-kunstworkschop-trumm

Am 02. März 2018 besuchte das Top-Management von Schaebens den deutschen Bildhauer und Objektkünstler Hermann J Kassel in seinem Atelier in Mechernich. Gemeinsam mit dem Künstler gestalteten die Führungskräfte der Firma „de goldene Trumm“.

Ziel des Workshops war es, mit dem gesamten Top-Management unserer Unternehmensgruppe gemeinsam etwas zu erschaffen, was uns über viele Jahre erfolgreich begleiten soll. Entstanden ist die sogenannte „de goldene Trumm“, die zukünftig bei ganz besonderen Anlässen geschlagen werden und das Firmengebäude mit einem prägnanten Ton erfüllen soll.

Dass Kunst und Wirtschaft zusammengehören war auch Thema auf der diesjährigen Art Cologne im April, bei der Kassel selbst Talk-Gast zum Thema „Kunst und Wirtschaft im Dialog – Wirtschaft trifft Kunst. Warum Kunst Unternehmen gut tut“ war. Hier standen Fragen wie beispielswiese „Wie kann Kunst in Unternehmen erfolgreich Kreativität fördern?“ und „Wie kann sie im Inneren die Teamarbeit fördern und nach außen zu einer klaren Positionierung beitragen?“ im Mittelpunkt.

Auch der Tag im Atelier von Hermann J Kassel hat gezeigt, was möglich ist, wenn alle Mitarbeiter gemeinsam an einem Kunstwerk arbeiten und die unterschiedlichsten kreativen Ideen zusammentragen. Das Gefühl, mit der „de goldene Trumm“ etwas Gemeinsames geschaffen zu haben, hat die gesamte Veranstaltung positiv begleitet und als Teambuilding-Maßnahme die Zusammenarbeit des Top-Managements des Unternehmens nachhaltig gefördert.

Weitere News