co2-neutralitaet-schaebens-klimaschutz

Als klimaneutral bezeichnet man Unternehmen, Prozesse und Produkte, deren CO2-Emissionen berechnet und durch Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden. Der Ausgleich von CO2-Emissionen ist neben Vermeidung und Reduktion ein weiterer wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz.

Treibhausgase wie CO2 verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre. Die Treibhausgaskonzentration ist somit überall auf der Erde in etwa gleich. Deshalb ist es für die globale Treibhausgaskonzentration und den Treibhauseffekt unerheblich, an welchem Ort auf der Erde Emissionen verursacht oder vermieden werden. Emissionen, die lokal nicht vermieden werden können, können deshalb durch Klimaschutzmaßnahmen an einem anderen Ort rechnerisch ausgeglichen werden. Dieser Ausgleich erfolgt durch Klimaschutzprojekte.

Klimaschutzprojekte sparen nachweislich Treibhausgase ein, zum Beispiel durch Aufforstung oder erneuerbare Energien. Unabhängige Organisationen wie TÜV, SGS, PwC u. a. kontrollieren die genaue Höhe der Einsparungen. Der Projektbetreiber kann durch den Verkauf von zertifizierten Emissionsminderungen das Projekt finanzieren. Nur Projekte, die finanzielle Unterstützung benötigen, werden als Klimaschutzprojekte anerkannt. Darüber hinaus tragen die Klimaschutzprojekte aus dem ClimatePartner-Portfolio auch zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele bei.

Im Schritt der Kompensation der Emissionen wird ein Sicherheitsaufschlag von 10% auf die CCF- bzw. PCF-Ergebnisse angesetzt, um sicherzustellen, dass eventuelle Unsicherheiten bei den der CO2-Bilanz zugrundeliegenden Daten mit abgedeckt und das Unternehmen und die Produkte somit sicher klimaneutral gestellt werden.

Weitere interessante Artikel für Dich

Schaebens unterstützt den Klimaschutz

Seit 01. August 2018 sind alle Schaebens-Produkte CO2-neutral. Damit ist Schaebens der erste führende Konsumgüterhersteller in Deutschland, der seine gesamte Produktrange klimaneutral umgestellt hat.

Corporate Carbon Footprint

Der CCF ist die CO2-Bilanz eines Unternehmens und bildet dessen Treibhausgasemissionen ab. Grundgedanke ist es, eine Basis zu schaffen, die es möglich macht die unterschiedlichen Einflussfaktoren auf das Klima quantitativ vergleichen zu können.

Über ClimatePartner

ClimatePartner ist ein führender Lösungsanbieter im Klimaschutz für Unternehmen. Ziel von ClimatePartner ist es, durch Klimaschutz die Lebensumstände von Menschen, Tieren und Pflanzen weltweit zu verbessern

Unsere Produktvorschläge

Weitere News