schaebens-zweisamkeit-date-ideen-romantik

Diesmal könnte es tatsächlich der Eine sein, das hast du auf den ersten Blick gesehen. Du hast deinen Mut zusammengenommen und bist selbstbewusst auf ihn zugegangen – und er hat ‘Ja’ gesagt. Zu dir, zu einem ersten Date.

Jetzt möchtest du ihn natürlich von dir überzeugen und einen unvergesslichen ersten Eindruck hinterlassen. Die Schmetterlinge in deinem Bauch flattern wie wild, doch keine Sorge: nervös zu sein ist ganz normal – und sogar etwas Gutes! Wir erklären dir, warum das so ist und geben dir gleich auch noch ein paar Date Ideen mit auf den Weg, für viele weitere gemeinsame Treffen.

Genieß den Moment und vergiss deine Nervosität

Das erste Date ist etwas ganz Besonderes. Deshalb solltest du vor allem eines tun: jeden einzelnen Moment genießen. Du musst keine Angst haben, nervös zu wirken. Ganz im Gegenteil: Ein bisschen nervös zu wirken, macht dich authentisch – und signalisiert, dass dir dein Date-Partner nicht gleichgültig ist. Denk immer daran: er ist bestimmt genauso aufgeregt wie du. Schließlich weiß er auch nicht was ihn erwartet. Und noch etwas: Du musst nicht versuchen, deinem Gegenüber um jeden Preis zu gefallen. Wer sich verstellt oder immer nur nett lächelt und zustimmt, wirkt nett, aber nicht spannend oder interessant. Versuche also nicht, deine Ecken und Kanten zu verstecken. Sei du selbst – und ermutige auch dein Date dazu. Schließlich wollt ihr euch wirklich kennenlernen.

Die richtigen Gesprächsthemen beim ersten Date

Eines gleich vorab: Hab keine Angst vor Gesprächspausen. Viele Menschen reden einfach wild drauf los, weil sie Stille als unangenehm empfinden. Dabei kannst du gerade in einem stillen Moment herausfinden, ob es zwischen euch knistert. Natürlich sollt ihr euch nicht stundenlang anschweigen, aber in ruhigen Momenten wird dir vielleicht eher bewusst, ob dir dein Gegenüber als Person gefällt.

Für euer Gespräch kannst du tatsächlich vorab schon ein paar Fragen vorbereiten. Am besten sind offene Fragen, die in die Tiefe gehen, und in denen du erfährst, wie dein Date wirklich tickt. Anstatt nur zu fragen, was er so macht und welche Musik er mag, erforsche seine Persönlichkeit.

Gute Themen beim ersten Date

Dreh mich!

Freundschaften

Sehnsüchte

Ängste

Kindheitsträume

Erfahrungen

Geheimnisse

Fragen mit Tiefgang:

Einen guten Einstieg in tiefgehende Gespräche bieten z.B. die “36 Fragen zum Verlieben”. Sie entstanden im Rahmen einer Studie und sollen Nähe und Intimität schaffen – auch zwischen zwei völlig fremden Menschen:

  • Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben?
  • Wärst Du gern berühmt? In welcher Form?
  • Gibt es Erfahrungen, die dein Leben völlig verändert haben?
  • Was macht für Dich einen „perfekten“ Tag aus?
  • Wie stellst du dir dich selbst in 10 Jahren vor?
  • Beschreibe dich doch mal selbst

Erstes Date, aber wohin?

Beim ersten Date ins Kino und dann essen zu gehen ist natürlich ein Klassiker, aber nichts Neues bzw. Besonderes. Außerdem fühlen sich solche Dates auch ein bisschen auswechselbar an. Mit einer außergewöhnlichen Idee für euren ersten gemeinsamen Abend kannst du schon im Vorfeld die Szenerie für unvergessliche Momente schaffen. Denk bei der Auswahl daran, dass ihr euch beide dabei wohl fühlen sollt. Außerdem solltest du auf alle Fälle Raum für längere Gespräche lassen. Das muss aber nicht unbedingt in einem feinen Restaurant sein. Packt euch ein Picknick und fahrt ins Grüne, wartet gemeinsam auf den Sonnenuntergang oder schnappt euch eine Flasche Wein und setzt euch ans nächste Flussufer. Die Möglichkeiten sind quasi grenzenlos – je mehr Persönlichkeit du in die Gestaltung eures ersten Dates steckst, umso besser. Lass dich von unseren Date Ideen inspirieren und suche das Richtige für euch aus.

Ideen für ein außergewöhnliches Date

schaebens-zweisamkeit-date-ideen-tourist

Spielt Tourist in der eigenen Stadt:

Erkundet gemeinsam ein paar besondere Sehenswürdigkeiten, die ihr beide noch nicht kennt oder viel zu selten besucht. Die außergewöhnliche Kulisse ist perfekt für euer erstes gemeinsames Foto und angeregte Gespräche. Auch eine kleine Sightseeing-Tour bei Nacht kann aufregend sein & ihr entdeckt eure Stadt gemeinsam von einer neuen Seite.

schaebens-zweisamkeit-date-ideen-weinverkostung

Genießt eine Wein-Verkostung:

Wolltet ihr das nicht sowieso schon immer mal machen und euch hat nur der richtige Anlass gefehlt? Es wird Zeit diesen Punkt von deiner Bucket-List abzuhaken und gleichzeitig lernt ihr dabei den Geschmack eures Date-Partners besser kennen. Mag er es eher lieblich-süß, herb oder fruchtig? Und der ein oder andere Schluck Wein lockert die Atmosphäre auf und wirkt anregend auf eure Gespräche.

schaebens-zweisamkeit-date-ideen-tanzen

Bucht eine Tanzstunde:

Auch wenn einer von euch beiden vielleicht zwei linke Füße hat, kann es großen Spaß machen, sich gemeinsam auf einen Rhythmus einzulassen. Findet heraus, ob ihr im gleichen Takt seid oder euch doch eher auf die Zehen tretet. Näher kommt ihr euch auf jeden Fall. Habt einfach Spaß und nehmt euch einfach selbst nicht zu ernst.

schaebens-zweisamkeit-date-ideen-dunkel-restaurant-paar

Verwöhnt eure Sinne:

Wie dein Traum-Date aussieht, weißt du ja bereits, aber wie reagiert er auf eine ungewöhnliche Situation, wie beispielsweise das Essen in einem Dunkel Restaurant – hat er Spaß? Bleibt er entspannt? Verlasst euch bei diesem Erlebnis auf eure übrigen Sinne und konzentriert euch auf das Wesentliche. Wie klingt euer Date? Könnt ihr euch gut riechen? Tauscht euch aus wie ihr Geschmäcker wahrnehmt ohne zu sehen was ihr da eigentlich genau esst.

Mit ein wenig Vorbereitung kann jedes erste Date etwas ganz Besonderes werden. Lass dich von unseren Date Ideen inspirieren und wer weiß: Vielleicht verblasst die Nervosität ja angesichts der Vorfreude auf dieses erstes gemeinsame Erlebnis? Selbst wenn daraus nicht die ganz große Liebe wird, schaffst du unvergessliche Erinnerungen und kommst das ein oder andere Mal aus deiner Komfortzone.

Weitere Beiträge