climatepartner-schaebens-01

 

climate-partner-schaebens-klimaneutral

Seit 01. August 2018 sind alle Schaebens-Produkte CO2-neutral. Damit ist Schaebens der erste führende Konsumgüterhersteller in Deutschland, der seine gesamte Produktrange klimaneutral umgestellt hat.

 

Verantwortungsbewusstsein bei Schaebens

Der Klimawandel stellt eines der größten globalen Probleme unserer Zeit dar. Es ist eine von vielen Aufgaben und Zielen von uns als traditionelles Familienunternehmen, Verantwortung für Mensch und Natur zu übernehmen. Wir wollen uns daher verstärkt und noch aktiver, neben unserer sozialen Verantwortung, auch zusätzlich der ökologischen Verantwortung stellen. Wir von Schaebens wollen uns für ein noch besseres ökologisches Handeln von uns als Unternehmen einsetzen. Hierfür ist es von entscheidender Bedeutung die Folgen und Auswirkungen unseres Handelns auf die Ökosysteme zu kennen. Nur wenn uns die diesbezüglichen Basiswerte bekannt sind, ist in der Zukunft ein noch besseres umweltorientiertes Verhalten für uns als Unternehmen möglich. Da wir von Schaebens bereits durch zahlreiche erfolgreiche Maßnahmen zur Vermeidung und Reduzierung z. B. bei Verpackungsmaterialen und durch Optimierungen in den logistischen Prozessen, gezeigt haben, dass es möglich ist nicht nur ökonomisch sondern auch ökologisch zu handeln, sehen wir uns auf einem guten Weg.

Klimaneutrale Schaebens-Produkte – das bedeutet konkret:

Auf diesem bereits von uns beschrittenen Weg gilt es insbesondere die Treibhausgase zu verringern und auszugleichen. Dabei ist es unerheblich, wo die Treibhausgase entstehen und wo diese ausgeglichen werden können. Hierbei ist es unser oberstes Ziel, zunächst alle möglichen Emissionen unserer Unternehmensgruppe soweit wie möglich zu vermeiden und zu reduzieren. Durch die sog. CO2-Kompensation sollen im Anschluss alle notwendigen Treibhausgase durch die Unterstützung anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen bzw. kompensiert werden.

Hierzu haben wir mit Climate Partner alle in unserem Unternehmen anfallenden CO2-Emissionen erfasst. Gemeinsam haben wir die einzelnen Phasen unserer Leistungskette genau unter die Lupe genommen, um somit unseren Corporate Carbon Footprint (CCF) für unsere Unternehmensgruppe zu ermitteln. Im Mittelpunkt standen hierbei insbesondere unser Standort, die Mobilität, Logistik, Rohstoffe, Verpackung und die Herstellung der Produkte. Anhand der ausgewerteten Daten konnte eine CO2-Bilanz für unser Unternehmen aufgestellt werden, auf dessen Basis es uns anschließend möglich war über sämtliche Unternehmensabläufe ein nachhaltiges Klimaschutzkonzept umzusetzen.

climatepartner-schaebens-03

 

Unterstützung von Klimaschutzprojekten

Dem Prinzip des CO2-Ausgleichs folgend  ist es uns durch Climate Partner möglich, die letztlich durch uns anfallenden Treibhausgasemissionen durch die Unterstützung eines anerkannten Klimaschutzprojektes auszugleichen. Dieses Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und unterstützt nicht nur die Erreichung der globalen Klimaziele, sondern trägt auch zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele bei.

Wir von Schaebens haben uns mit unserem Partner Climate Partner dafür entschieden ein Klimaschutzprojekt im bedrohten Ökosystem des Amazonas in Portel (Brasilien) zu unterstützen. Hierbei handelt es sich um ein nach Verified Carbon Standard (VCS) und Climate, Community and Biodiversity Standard Gold Level (CCBS) zertifiziertes Projekt. Mit Hilfe dieses Projektes ist es unter anderem möglich die dortigen lokalen Waldbestände auf einer Fläche von 177.900 Hektar vor illegaler Abholzung zu schützen.

Auch wenn es uns durch die Unterstützung des Projektes möglich ist, unsere CO2-Bilanz auszugleichen, bedeutet soziale Verantwortung für uns weitaus mehr. Daher sind wir stolz darauf, dass das Projekt neben dem Schutz des Regenwaldes dazu beiträgt, alternative Einkommensmöglichkeiten für die ansässige Bevölkerung zu schaffen, Ungleichheiten durch Sicherung der Landrechte zu reduzieren und eines der artenreichsten und gleichzeitig meist bedrohten Ökosysteme der Welt zu schützen.

Zukünftige Entwicklungen

Mit dem Ziel der Klimaneutralität unserer Produkte verbinden wir als Unternehmen kein einmaliges Projekt, was – einmal erreicht – als abgeschlossen betrachtet wird. Für uns stellt der Klimaschutz einen langfristigen fortwährenden Prozess dar. So wollen wir auch in Zukunft unseren CO2-Ausstoß so gering wie möglich halten. Aufgrund dessen berechnen wir jährlich unseren CCF, um möglichst viele Emissionen zu reduzieren. Die unvermeidbaren Treibhausgase gleichen wir auch zukünftig über die Unterstützung des Klimaschutzprojektes vollständig aus.

Durch eine regelmäßige Klimaneutralstellung unserer Produkte stellen wir uns langfristig unserer unternehmerischen Verantwortung und fördern den Klimaschutz.

climatepartner-schaebens-02

Weitere News