Die Nase läuft und der Hals beginnt zu kratzen? Dann lässt eine Erkältung meist nicht lang auf sich warten. Handelt ihr bereits bei ersten Anzeichen einer Erkältung, könnt ihr die anfänglichen Erkältungsbeschwerden meist schnell lindern und somit eine ausgewachsene Erkältung noch rechtzeitig abwehren. Wir verraten euch, wie ihr mit einfachen Tipps und Tricks dem Infekt dem Kampf ansagen könnt.

Um erfolgreich gegen eine Erkältung anzukämpfen, ist es entscheidend, bereits beim ersten Halskratzen zu reagieren. Bei Beschwerden im Mund- und Rachenbereich helfen vor allem herkömmliche Hausmittel wie Salbei- oder Thymiantee, die beruhigend auf die Schleimheute wirken. Bereits 3-4 Tassen Tee am Tag können eure ersten Beschwerden schnell lindern.

Ist die Erkältung schon ausgebrochen und macht sich durch Gliederschmerzen und Kopfweh bemerkbar, kann eine kleine Auszeit in der heimischen Badewanne mit ätherischen Ölen wahre Wunder für Körper und Geist bewirken. Dazu empfehlen wir euch, eine heiße Tasse mit frischem Ingwer aufzukochen, der dabei seine entzündungshemmende Wirkung entfalten und dem Körper beim Gesundwerden unterstützen kann.

Trotz vieler Erwartungen helfen bei einer anfänglichen Erkältung vor allem viel frische Luft und ausgedehnte Spaziergänge. Denn wenn ihr kein Fieber habt, kann Bewegung und Sauerstoff sehr hilfreich für das Immunsystem sein. Besonders die Heizungsluft in der kalten Jahreszeit belastet unsere Schleimhäute, die dadurch austrocknen und somit weniger gegen Krankheitserreger ankämpfen können. Ein kleiner Spaziergang am Tag ist daher bei einer leichten Erkältung die perfekte Gelegenheit, um der Heizungsluft oder der stickigen Umgebung im Büro zu entkommen.

Zudem sind mehrere kleine Teelöffel Honig verteilt über den Tag ein wahres Wundermittel gegen einen rauen Hals und gereizte Schleimhäute, die oft bei starkem Husten entstehen. Zusammen mit ausreichend Flüssigkeit am Tag, am besten 1-2 Liter Wasser oder ungesüßten Tee am Tag trinken, und einer ordentlichen Portion Vitamin und Zink ist eine Erkältung schnell überstanden.

Die wichtigste Regel für den Alltag, um Erkältungen zu vermeiden, bleibt jedoch das regelmäßige Händewaschen. Die Hände sind die häufigsten Überträger von Erkältungen und anderen Infekten. Achtet also darauf, dass ihr regelmäßig und gründlich eure Hände wascht. Habt ihr gewusst, dass eine gründliche Handwäsche mit Seife bis zu 30 Sekunden andauern sollte?

Neben den genannten herkömmlichen Haushaltstipps lässt sich eine Erkältung jedoch vor allem mit einer speziellen Zusammensetzung ausgewählter ätherischer Öle erfolgreich bekämpfen.

Hochwertige ätherische Öle aus Ravensara, Eukalyptus oder Thymian haben eine antibakterielle und antivirale Wirkung auf den Körper und stärken gleichzeitig eure Abwehrkräfte im Kampf gegen Bakterien und Viren.
Diese spezielle Ölmischung wurde erstmalig im aspiraclip® med vereint und stellt damit eine echte Weltneuheit dar, die eine innovative und wirkungsvolle Therapiemöglichkeit von Erkältungsbeschwerden bietet.

Endlich wieder frei durchatmen – Der Mini-Inhalator besteht aus einem ergonomisch geformten Nasenbügel aus hautfreundlichem, medizinischen Silikon, dessen zwei Kammern sich geschmeidig in die Nase einführen lassen. Dabei passt sich der einzigartige Nasenflügel perfekt der eigenen Nasenform an und liefert mit seinen zwei Kammern einen optimalen Tragekomfort.
Die Kammern des einzigartigen Mini-Inhalators sind mit 100% ätherischen Ölen aus biologischem Anbau gefühlt, die mit jedem einzelnen Atemzug direkt ihre keimhemmende Wirkung entfalten können.

Ob unterwegs, bei der Arbeit oder in den eigenen vier Wänden – durch seine sichere und unkomplizierte Anwendung bietet der aspiraclip® med einen angenehmen und diskreten Tragekomfort in jedem Umfeld und kann ohne Probleme über mehrere Stunden hinweg getragen werden.
Die perfekte Passform des Mini-Inhalators hat zudem den einzigartigen Vorteil, dass die Schleimhäute kontinuierlich vor dem Austrocknen geschützt werden und somit der Aufenthalt in stark klimatisierten oder beheizten Räumen bei einem ausgebrochenen Infekt kein Hindernis mehr darstellt.

Weiterer positiver Pluspunkt: Ob Hosen- oder Handtasche, der aspiraclip® med lässt sich bequem transportieren und ist bis zu 21 Tage nach Anbruch anwendbar. Zusätzlich filtert der Mini-Inhalator durch die Frische seiner ätherischen Öle zum größten Teil unangenehme Gerüche aus der unmittelbaren Umgebung.

Während eine Erkältung ohne den Eingriff von medizinischen Mitteln bis zu sieben Tage andauern kann, bietet euch diese einzigartige Weltneuheit die Möglichkeit, den gleichen Infekt mit dem aspiraclip® med bereits nach drei Tagen erfolgreich zu bekämpfen und endlich wieder frei durchzuatmen.

Mehr Infos zu dem Inhalator aspiraclip® med findet du hier.

  • Lindert Erkältungsbeschwerden
  • Befreit die verstopfte Nase
  • Stärkt die natürlichen Abwehrkräfte
  • mit 100% ätherischen BIO-Ölen aus Eukalyptus, Thymian und Ravensara
  • Antiviral und antibakteriell
Weitere Beiträge aus dem Bereich „Beratung“
Empfohlene produkte