Tipps für unreine Haut

Unsere Tipps für unreine Haut

Du leidest häufig unter Pickeln und Mitessern, deine Haut wirkt eher großporig und fettig? Dies kann neben hormonellen oder genetischen Ursachen beispielsweise an einer Talgdrüsenüberfunktion oder einer Überbesiedlung mit Bakterien liegen. Zunächst empfehlen wir dir, deine Haut von einem Hautarzt kontrollieren zu lassen, um klinische Hautkrankheiten, die fachspezifische Therapie bedürfen, auszuschließen. Was du tun kannst, um unreine Haut in den Griff zu kriegen, erfährst du hier.

Gesunder Lebensstil

Grundsätzlich sollte man bei unreiner auf Alkohol und Nikotin verzichten und Stress reduzieren. Spezielle Entspannungstechniken, zum Beispiel eine halbe Stunde Yoga oder autogenes Training täglich, unterstützen dich dabei. Achte außerdem auf eine ausgewogene Ernährung und meide überwiegend Weißmehl, Fettiges und Zucker. Insbesondere bei täglichem Verzehr kann sich der Hautzustand deutlich verschlechtern.. Auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten können die Ursache deiner Unreinheiten sein. In jedem Fall solltest du darauf achten, ausreichend zu trinken, denn das kommt deinem Hautbild zugute – am besten zwei bis drei Liter täglich. Vor allem eignen sich Wasser sowie ungesüßte Kräuter- und Früchtetees.

Bakterien bekämpfen

Um die Keimansiedlungen möglichst gering zu halten, solltest du dein Handtuch zwei Mal pro Woche wechseln und Alltagsgegenstände wie beispielsweise das Smartphone regelmäßig mit antibakteriellen Reinigungstüchern behandeln. Ein weiterer unterschätzter Rat: Vermeide es unbedingt, dir ins Gesicht zu fassen. Die Bakterien an deinen Händen führen schnell zu weiteren Entzündungen. Dazu gehört auch, das Ausdrücken der Pickel in professionelle Hände zu geben bzw. in Ruhe abheilen zu lassen. Unsachgemäßes Ausdrücken kann Unreinheiten verschlimmern und hinterlässt im schlimmsten Fall bleibende Pickelmale.

Pflege

Ein beachtlicher Stellenwert kommt zudem der Hautpflege zu. Die Haut sollte nicht zu aggressiv und zu häufig gereinigt werden, denn davon wird sie lediglich strapaziert und geschädigt, was die Entstehung neuer Pickel zur Folge hat. Stattdessen auf ein antibakterielles Waschgel zurückgreifen, welches die Poren intensiv ausreinigt. Dabei unbedingt nur lauwarmes Wasser nutzen. Heißes Wasser trocknet die Haut aus, zu kaltes Wasser öffnet die Poren nicht. Im Nachgang sollte eine leichte, fettfreie Feuchtigkeitspflege aufgetragen werden.

Zusätzlich empfehlen wir, 2-3 mal wöchentlich eine reinigende Gesichtsmaske zu verwenden. Peel-off Masken entfernen beim Abziehen Schmutz, lose Hautschüppchen und Talg. Durch die regelmäßige Anwendungen kann Hautunreinheiten vorgebeugt werden. Ein besonders wirkungsvoller Inhaltsstoff bei der Bekämpfung von unreiner Haut ist darüber hinaus der wertvolle Schlamm aus dem Toten Meer. Dieser enthält besonders viele Mineralien und Spurenelemente, die für ihre Wirksamkeit und zur Behandlung problematischer Haut bekannt sind.

Folgende Produkte empfehlen wir dir bei unreiner Haut:

Totes-Meer-Maske

mit Schlamm, Algen, Zink, Mineralien, Aloe Vera und Kamille

  • beugt Pickeln und Mitesser vor
  • zur intensiven Hautklärung
  • verfeinert sichtbar das Hautbild
  • frei von Farbstoffen und Parfum
  • vegan

Totes Meer Peeling

Ultra Sensitive,
mit Mineralien und Spurenelementen

  • entfernt abgestorbene Hautschüppchen
  • klärt ultra-sanft und mattiert
  • verfeinert die Poren
  • auch bei Neurodermitis und Schuppenflechte
  • pH-hautneutral

Anti-Pickel Maske

Antibakteriell, mit Teebaumöl, pflanzlichem Wirkkomplex, Panthenol

  • beseitigt Hautureinheiten um bis zu 86%
  • wirkt antibakteriell und hautklärend
  • beugt Pickeln und Mitessern vor
  • beruhigt die Haut
  • vegan

Aktivkohle Peel-off

Tiefenreinigend, mit Aktivkohle und Allantoin

  • Hypoallergen*
  • reinigt die Haut tiefenwirksam
  • reduziert den Fettgehalt um bis zu 68%
  • verfeinert die Poren
  • die Haut fühlt sich optimal gereinigt, glatter und geschmeidiger an

Aktivkohle Strong-Peel off Maske

Deep Detox,
mit Aktivkohle, Zink und Salizylsäure

  • reduziert den Fettgehalt der Haut sichtbar
  • reinigt die Haut tiefenwirksam
  • beugt Unreinheiten vor
  • gegen Pickel und Mitesser
  • vollflächig oder partiell anwendbar
totes-meer-salz-bei-schaebens-für-empfindliche-haut

Totes-Meer-Linie

Seit mehr als 2000 Jahren weiß man die Heilkraft des Toten Meeres zu schätzen. Sein Salz ist besonders reichhaltig ausgestattet mit Mineralstoffen und Spurenelementen. Es belebt die Haut, strafft und revitalisiert – ein antikes Schönheitsgeheimnis, das auch heute noch nicht an Anziehungskraft verloren hat. Die speziellen Wirkstoffkombinationen der kosmetischen Produkte von Schaebens mit Salz oder Schlamm aus dem Toten Meer versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, reinigen porentief, wirken Hautunreinheiten und Pickeln entgegen.

Entdecke weitere Hauttypen!