Tipps für trockene Haut

tipps-fuer-trockene-haut

Unsere Tipps bei Trockener Haut

Deine Gesichtshaut spannt oft, wird leicht rau und ist teilweise gerötet – du gehörst zum Hauttyp Trockene Haut. Trockene Haut kann durch bestimmte äußere und/oder innere Faktoren verursacht werden. Dazu gehören Umweltfaktoren wie zu heiße oder zu kalte Luft, eine Gesichtspflege mit ungeeigneten Produkten oder häufiges Sonnenbaden ohne ausreichenden UV-Schutz. Auch hormonelle Einflüsse, wie eine Schwangerschaft,  zunehmendes Alter und eine unausgewogene Ernährung können die Entstehung von trockener Haut im Gesicht begünstigen.

Gesunder Lebensstil

Zunächst ist dein Körper auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt angewiesen und benötigt regelmäßigen Flüssigkeitsnachschub. Wenn du über einen längeren Zeitraum hinweg zu wenig trinkst, nimmst du deiner Haut ihr Feuchtigkeitspolster, wodurch sie fahl wirken kann und schnell spannt. Um solch einen Flüssigkeitsmangel und seine Folgen erst gar nicht entstehen zu lassen, solltest du am besten rund zwei bis drei Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees am Tag trinken. Solltest du zu der großen Menge von Leuten gehören, die das Trinken gerne mal vergessen, kleiner Tipp: Immer eine große Karaffe Wasser in Griffnähe haben, zum Beispiel während der Arbeitszeit auf deinem Schreibtisch. So vergisst du das Trinken nicht so schnell!

Auch mit der richtigen Ernährung, kannst du einer trockenen Haut entgegenwirken. Insbesondere solltest du auf ausreichend Vitamin-A-Lieferanten, wie etwa Milchprodukte und Fisch, achten. Denke daran: ist ausreichend Vitamin A vorhanden, bleibt die Haut geschmeidig und glatt!

Ebenso wichtig: auf heiße Bäder und Duschen verzichten. Heißes Wasser entzieht der Haut wichtige Fette und lässt sie besonders schnell austrocknen.

Pflege

Bei der Pflege von trockener Haut ist es ratsam, auf eine Kombination von Fett- und Feuchtigkeitspflege zu setzen. Die Anwendung von reichhaltigen Konzentraten und pflegenden Gesichtsmasken sorgen für eine zusätzliche Versorgung mit Feuchtigkeit. Auf stark schäumende Wasch- und Duschgele sollte man hingegen verzichten. Diese enthalten in der Regel Tenside, die den natürlichen Säureschutzmantel der Haut angreifen und die Haut austrocknen.

Zur Pflege von trockener Haut empfehlen wir dir folgende Produkte: 

Aloe Vera Tuch Maske

Regeneration Booster,
mit Aloe Vera, Hyaluronsäure, Moosfarn

  • regeneriert spürbar
  • fördert die Zellerneuerung
  • sofort mehr Feuchtigkeit und Frische
  • ohne tierische Inhaltsstoffe
  • glättet Trockenheitsfältchen

Feuchtigkeitsmaske

mit Aloe Vera, Avocado, Gurke, Urea und Thermalwasser

  • erhöht die Hautfeuchtigkeit mit Sofort-Effekt
  • schützt vor Feuchtigkeitsverlust
  • reduziert und glättet Trockenheitsfältchen
  • reguliert die Feuchtigkeitsbalance der Haut
  • hypoallergen

Nacht Repair Konzentrat

Zellregeneration, mit Jojobaöl, Pro-Retinol, Ceramiden und Mandelöl

  • reichhaltige Rezeptur
  • steigert die Hautfeuchtigkeit um bis zu 46%
  • verbessert die Elastizität um bis zu 40%
  • reduziert die Faltentiefe um bis zu 37%
  • ideal auch als leichte Nachtpflege

Hyaluron Creme Maske

Hydro Boost, mit mit Hyaluronsäure,
Sheabutter & Quark

  • tiefenwirksame Hydration
  • polstert auf und glättet
  • erhöht die Hautfeuchtigkeit um bis zu 67%*
  • Trockenheitsfältchen verschwinden
  • mehr Elastizität und Geschmeidigkeit

Hyaluron Serum

Sofort-Effekt, mit lang- und kurzkettigen Hyaluronsäuren

  • extra leichte Textur
  • verbessert die Hautfeuchtigkeit um bis zu 48%
  • polstert die Haut von innen auf
  • glättet sofort erste Trockenheitsfältchen
  • vegan

Entdecke weitere Hauttypen!